Seite auswählen

Dieses Rezept verhilft allen, ausser den Nussallergikern, zu einem tollen Start in den Tag. Es ist gluten-, laktose-, ei- und weizenfrei, vegan und reich an guten essentiellen Fettsäuren. Vor allem aber ist es sehr nährreich und lecker. Auch Schleckmäuler mögen es ganz besonders gern. Also, nichts wie los, probiere es aus!

Mandelspeise oder Mandelade

Almond Pudding or Mandelade

Zutaten für 1 Portion

  • 30g rohe Mandeln, ungeschält
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 1 Portion Früchte (ich verwende gerne 3 getrocknete Aprikosen oder Pflaumen oder einen frischen Apfel)
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

  • Weiche die Mandeln und Sonnenblumenkerne über Nacht in Wasser ein
  • Schütte das Wasser ab; lege die eingeweichten Nüsse und Kerne in ein hochwandiges Gefäss oder ein Mixgerät
  • Gib die Früchte deiner Wahl und den Zimt dazu
  • Mixe alles mit einem Stabmixer oder im Mixgerät, bis es glatt ist.

Tipps

  • Verdopple die Rezeptmenge, stelle eine Portion zur Seite – gekühlt und mit Plastikfolie überzogen – für den nächsten Tag.
  • Gib etwas Kurkuma dazu, ein zusätzlicher Nutzen für die Gesundheit

Pin It on Pinterest

Share This